Sous Vide Garer liegen im Trend, wenn es um schonende und gesunde Zubereitung von Gargut geht. Entsprechende Sous Vide Gargeräte gibt es bereits ab 50 Euro, sie können aber genauso 1.500 Euro kosten. Bei sehr günstigen Produkten ist immer ein wenig Skepsis angeraten, weswegen ich einen Test mit günstigen Sous Vide Garern bzw. Vakuumgarern durchgeführt habe. 

Sous Vide Garer günstig

Die besten Sous Vide Garer im unteren Preissegment

CASO SV400 Sous Vide Stick, für Behälter bis 20l Volumen, 25-90°C in 0,5°C Schritten, IPX7, platzsparendes Design
Melissa 16310170 Sous Vide Schongarer Topf, Würstchenwärmer und Vakuum für Küche Kochen bei niedrigen Temperaturen, 8,5 L, 520 Watt, Edelstahl/Schwarz,Edelstahl Gebürste
Klarstein Quickstick Flex - Sous-Vide Garer, Präzisionskochtopf, Schongarer, 1300 Watt, Timerfunktion, 3D Circulating, 0-95 °C, LCD Touch-Display, IPX7 wasserdicht, bis 20 Liter, schwarz
Modell
SV400 Sous Vide Stick
Sous Vide Schongarer Topf
Quickstick Flex
Hersteller
CASO
Melissa
Klarstein
Besonderheiten
Platzsparendes Design
Sehr einfache Bedienbarkeit
Hohe Temperaturgenauigkeit
Fazit
Gutes-Preis-Leistungsverhältnis
Vor Allem für Sous Vide Anfänger geeignet
Auch für anspruchsvollere Gerichte geeignet
-
-
-
69,99 EUR
70,90 EUR
60,99 EUR
CASO SV400 Sous Vide Stick, für Behälter bis 20l Volumen, 25-90°C in 0,5°C Schritten, IPX7, platzsparendes Design
Modell
SV400 Sous Vide Stick
Hersteller
CASO
Besonderheiten
Platzsparendes Design
Fazit
Gutes-Preis-Leistungsverhältnis
-
69,99 EUR
Melissa 16310170 Sous Vide Schongarer Topf, Würstchenwärmer und Vakuum für Küche Kochen bei niedrigen Temperaturen, 8,5 L, 520 Watt, Edelstahl/Schwarz,Edelstahl Gebürste
Modell
Sous Vide Schongarer Topf
Hersteller
Melissa
Besonderheiten
Sehr einfache Bedienbarkeit
Fazit
Vor Allem für Sous Vide Anfänger geeignet
-
70,90 EUR
Klarstein Quickstick Flex - Sous-Vide Garer, Präzisionskochtopf, Schongarer, 1300 Watt, Timerfunktion, 3D Circulating, 0-95 °C, LCD Touch-Display, IPX7 wasserdicht, bis 20 Liter, schwarz
Modell
Quickstick Flex
Hersteller
Klarstein
Besonderheiten
Hohe Temperaturgenauigkeit
Fazit
Auch für anspruchsvollere Gerichte geeignet
-
60,99 EUR

Was muss ein günstiger Sous Vide Garer im Test können?

Damit das Niedrigtemperaturgaren funktioniert, ist eine möglichst geringe Temperaturabweichung nötig. Vakuumgaren ist eine Garmethode, wo bei geringen Temperaturen das Gargut bei langen Garzeiten gegart wird. Mit den richtigen Vakuumgarern ist das kein Problem und sogar die Garstufe lässt sich auf den Punkt genau treffen. Sind die Temperaturabweichungen jedoch zu hoch, wird das Gargut entweder zu wenig oder zu stark gegart. Eine Temperaturabweichung von 2 bis 3 °C entspricht schon einer anderen Garstufe, wenn das Gargut fertig ist.

Die Temperaturgenauigkeit

Für die Temperaturgenauigkeit beim Vakuumgaren sind zwei Werte besonders wichtig. In welchen Schritten lässt sich die Gartemperatur vorwählen und wie genau wird sie eingehalten? Günstige Sous Vide Garer waren im Test nur mit einem Temperatursensor ausgerüstet, wobei es auch teurere Modelle mit zwei Sensoren gibt. Top Vakuumgarer haben eine Temperaturabweichung von 0,1 bis 0,5 °C. Da können die günstigen Sous Vide Garer im Test kaum mithalten und weichen bis zu 2 °C von der idealen Gartemperatur ab. Damit lässt sich noch gut Vakuumgaren, jedoch ist es schwieriger die Garstufe auf den Punkt zu treffen. 

Tipp: Oft liegt eine Temperaturabweichung immer in der gleichen Richtung, also einige Grad zu viel oder zu wenig. Wer das mit der Zeit herausbekommt, kann die Temperaturabweichung zu den Angaben der Gartabellen hinzuaddieren.

Die Umwälzpumpe

Sous Vide Garer günstig Umwälzpumpe
Auch bei günstigen Sous Vide Garern solltest du Wert auf eine hochwertige Umwälzpumpe legen!

Es gibt zwei Arten von Sous Vide Gargeräten – Sous Vide Sticks zum Einhängen an den Topfrand und Komplettgeräte mit integriertem Innentopf, welche als Sous Vide Garer bezeichnet werden.

Die Sous Vide Sticks erhitzen das Wasser in einem Topf vom Rand aus, weswegen sie eine Umwälzpumpe benötigen. Damit wird eine Wasserzirkulation bewirkt, die sicherstellt, dass überall im Topf die gleiche Wassertemperatur herrscht. Bei Sous Vide Garern mit Innentopf, liegen die Heizelemente in der Regel unter dem Innentopf und je nach Modell auch an den Seiten. Dadurch ist die natürliche Wasserzirkulation schon relativ stark, sodass einige Modelle keine Umwälzpumpe besitzen. Besonders bei den günstigen Sous Vide Garern aus dem Test war das bei einigen Modellen der Fall. 

Durch die Vorteile, dass der Innentopf von unten beheizt wird, ein abschließender Deckel aufliegt sowie einer Isolierung des Gehäuses gegen die Außentemperaturen, sind die Temperaturabweichungen bei Sous Vide Garern nicht viel größer als bei den Sous Vide Sticks mit Umwälzpumpe. Aber wird der Innentopf mit Gargut in Vakuumbeuteln voll bestückt, kommt es ohne Umwälzpumpe zu empfindlichen Temperaturabweichungen von bis zu 3 °C oder 4 °C. Wer also viel Gargut vakuumgaren will, sollte unbedingt auf eine Umwälzpumpe achten.

Umwälzpumpen bringen einen Nachteil mit sich, sie sind teilweise hörbar. In der Küche tagsüber spielt das eine nicht so große Rolle. Vakuumgaren kann aber auch über 24 Stunden dauern, wo die Vakuumgarer dann in der Nacht arbeiten. Zum Beispiel dicke bzw. große Fleischstücke benötigen lange Garzeiten, damit sie wirklich zart werden. Wer im Vorfeld schon weiß, das auch in der Nacht der Vakuumgarer in Betrieb ist, sollte auf ein möglichst leises Betriebsgeräusch achten. Alternativ kann auch ein günstiger Sous Vide Garer aus dem Test ohne Umwälzpumpe benutzt werden. Diese Vakuumgarer machen gar keine Geräusche.

Welche Ausstattung?

Wer aus dem Test einen günstigen Sous Vide Garer sucht, kann keine Luxusausstattung oder sogar eine WLAN-Anbindung erwarten. Im Prinzip sind aber für das Vakuumgaren nur zwei Punkte wichtig – die Temperatureinstellung und die Garzeit. Praktisch alle günstigen Sous Vide Garer im Test können die Temperatur in 1-Gradschritten vorwählen und besitzen einen Timer für mindestens 24 Stunden Garzeit. Teure Modelle wie zum Beispiel von Allpax erlauben es, die Temperatur sogar in 0,5-Gradschritten einzustellen und besitzen Timerfunktionen für fast 100 Stunden Garzeit.

Tipp: Wer einen Vakuumgarer mit 24-Stunden Timer benutzt und aus Gartabellen längere Garzeiten entnimmt, kann den Timer nach 24 Stunden erneut starten und somit auch längere Garzeiten ganz genau realisieren.

Größe 

Wer sich die größeren Sous Vide Garer von Allpax als Komplettgerät anschaut, wird auch die mittleren bis hohen Preise bemerken. Allpax stellt auch Gargeräte für die Gastronomie und für Spitzenköche her. Die Erfahrungen fließen auch in die Allpax Sous Vide Garer für Hobbyköche mit ein, wodurch es sich um sehr präzise Gargeräte handelt, die ihren Preis haben.

Wer günstige Sous Vide Garer aus dem Test sucht, muss Abstriche bei der Größe machen. Bei den Sous Vide Garern sind viele Bestandteile aus Edelstahl ausgeführt, was mit zunehmender Größe höhere Kosten verursacht. Der Vorteil des Edelstahls liegt in der langen Lebensdauer und einfachen Reinigungsmöglichkeit nach dem Garvorgang. 

Sous Vide Garer Größe
Günstige Sous Vide Garer ist meistens deutlich kleiner als das große hier gezeigte Markenprodukt von Steba.

Günstig sind noch Sous Vide Komplettgeräte mit einem Volumen von 5 bis 6 Liter. Damit können 2 Personen sich ein Gericht mit der Garmethode Sous Vide zubereiten. Für Familien, große Stücke des Garguts oder zur häufigen Anwendung, sollten es dann schon 8 bis 12 Liter sein. 

Tipp: Wer einen Sous Vide Garer als Komplettgerät ohne Umwälzpumpe will, sollte ein größeres Volumen anstreben. Dadurch ist der Innentopf nicht so voll bestückt und die natürliche Zirkulation funktioniert besser.

Leistung

Mehr Leistung hat meistens einen höheren Preis, sodass die Sous Vide Vakuumgarer als Komplettgerät oft weniger als die Hälfte der Leistung von Sous Vide Sticks erreichen. Das ist nicht ganz so tragisch wie es auf den ersten Blick erscheint, da die Komplettgeräte isoliert sind und auch einen Deckel haben. Um die Temperatur zu halten, reichen auch geringe Leistungen zwischen 300 und 400 Watt aus. Der Nachteil der geringen Leistung zeigt sich jedoch beim ersten Aufheizen, wenn das Wasser noch kalt ist. Ich empfehle eine Leistung von 500 bis 550 Watt.

Tipp: Wem das Aufheizen zu lange dauert, kann auch direkt warmes Wasser einfüllen. Ideal ist es, wenn die Temperatur ein wenig unter der Gartemperatur liegt. Dann wird das Heizelement schnell die Temperaturabweichung korrigieren.

Es wird ein Vakuumiergerät benötigt

Einen günstigen Sous Vide Garer aus meinem Test zu finden, ist nur die „halbe Miete“. Zu dem Gargerät wird für die Sous Vide Garmethode auch ein Vakuumiergerät benötigt, welches das Gargut in dem Vakuumbeutel vakuumiert und den Beutel luftdicht verschweißt. Gerade im günstigen Preissegment gibt es oft attraktive Set Angebote, bestehend aus Sous Vide Gargerät, Vakuumiergerät und meistens sogar einige Vakuumbeutel. 

Natürlich sollte nur wegen des günstigen Preises nicht irgendein Vakuumiergerät gekauft werden, da die Zuverlässigkeit der Schweißnaht sowie der erreichte Unterdruck von der Qualität des Gerätes abhängig sind. Zudem gibt es Unterschiede, ob nur trockenes Gargut vakuumiert werden kann, oder auch Flüssigkeiten. Dazu empfehle ich meinen Vakuumiergeräte Test. Übrigens ist ein Vakuumiergerät nicht nur für die Garmethode Sous Vide wichtig, sondern kann unabhängig davon für jeden Haushalt nützlich sein. Lebensmittel halten vakuumverpackt bis zu 10-mal länger.

Mein Fazit zu günstigen Sous Vide Garern

Wer aus meinem Test einen günstigen Sous Vide Garer sucht, sollte weniger auf Leistung oder Ausstattung schauen. Für den Garvorgang ist die Temperaturgenauigkeit wichtiger. Wenn es nicht unbedingt ein Komplettgerät sein muss, bieten sich auch die Sous Vide Sticks zur Befestigung am Topfrand an. Sie sind in der Regel deutlich günstiger als die Sous Vide Garer, sodass auch Modelle aus der gehobenen Klasse infrage kommen können. Zum Beispiel ein guter Sous Vide Stick von Allpax.