So gelingt die perfekte Sous Vide Entenkeule

Sous Vide Rezept Entenkeule

Eine Entenkeule Sous Vide zuzubereiten ist mit dem richtigen Rezept einfach. Es reicht, einen Vakuumierer mit Beuteln und einen Sous Vide Garer griffbereit zu haben. Das Aroma einer solch zubereiteten Keule ist nicht nur für ein Festtagsessen überzeugend. In meinem Sous Vide Entenkeulen Rezept findest Du eine exakte Kochanleitung, welche Dir knusprige und zarte Entenkeulen auf den Teller zaubert. Wie immer erwarten Dich Vorschläge bezüglich Beilagen und weitere interessante Informationen.

Zutaten

  • 4 Entenkeulen
  • 100 ml Rotwein 
  • 100 ml Apfelsaft
  • 4 Scheiben einer unbehandelten Orangen-Saucen
  • 4 kleine Rosmarin Zweige
  • 4 kleine Thymian Zweige
  • Salz 
  • Pfeffer
  • 4 TL Entenschmalz

Zubereitung in Einzelschritten

  1. Zuerst befülle ich im Sous Vide Garer das Wasserbad und beginne mit dem Vorheizen, damit später darin gegart werden kann. Das Wasserbad auf 70 °C vorheizen.
  2. Jetzt wasche ich die Keulen der Ente ab und würze sie auf der Fleischseite mit Salz und Pfeffer. Beim Würzen nicht zu großzügig sein.
  3. Nun starte ich mit dem Vakuumieren der Entenkeulen. Hierfür nehme ich 4 Vakuumbeutel, jetzt in jeden eine Entenkeule hinein geben.
  4. Jetzt die Orange waschen und 4 dünne Scheiben davon abschneiden. In jeden Beutel eine Scheibe auf die Keule auflegen.
  5. Nun den Rosmarin und den Thymian waschen. In jeden Beutel einmal einen Zweig Rosmarin und Thymian neben die Keulen platzieren.
  6. In jeden Beutel kommt nun ein TL Entenschmalz.
  7. Wein und Saft gleichmäßig in den Beuteln verteilen.
  8. Es gilt nun die Beutel absolut luftdicht zu vakuumieren. Unbedingt die Schweißnaht überprüfen.
  9. Nachdem Vorheizen von dem Wasserbad, dürfen nun die Keulen direkt nach dem Vakuumieren für 4 Stunden hinein.
  10. Nach der erforderlichen Garzeit die Entenkeulen aus dem Wasserbad nehmen und die Keulen aus den Beuteln entnehmen. Sind Federkiele sichtbar, diese noch schnell entfernen. Fertig gegart treten meistens noch ein paar Federkiele hervor. 
  11. Den Sud der Keulen durch ein Sieb in die vorbereitete Sauce gießen.
  12. In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung etwas Öl erhitzen. Zuerst die Fleischseite der Entenkeulen anbraten. Danach die Hautseiten anbraten, bis sie knusprig sind. Die fertigen Keulen nicht abkühlen lassen, sondern gleich knusprig und heiß servieren.

Hast Du Dich an mein Sous Vide Entenkeule Rezept gehalten, steht Dir jetzt ein besonderer Genuss bevor. Guten Appetit!

 

Sous Vide Ente Zubereitung
Die Zubereitung einer Sous Vide Ente ist um Grunde genommen simpel und einfach!

Wo die Entenkeule für mein Sous Vide Rezept kaufen?

Wie sonst auch, empfehle ich Lebensmittel so frisch wie möglich zu kaufen. Eine frische Entenkeule ist natürlich deutlich besser von der Konsistenz und ihr Geschmack ist merklich aromatischer. Bei einer qualitativ schlechteren Entenkeule hilft auch ein übermäßiges Würzen nicht mehr. Auf dem Markt oder direkt beim Geflügelhändler bekommst Du die perfekte Entenkeule für das Sous Vide Rezept. Willst Du Entenkeulen im eigenen Fett confieren, darfst Du bezüglich der Frische ebenso keine Abstriche machen. Bedenke jedoch, durch eine confierte Entenkeule längst nicht so gut bekömmlich ist wie bei einer Sous Vide Garung.

Wie die lästigen Federkiele entfernen?

Je nachdem wo Du Deine Entenkeule für mein Sous Vide Rezept kaufst, findest Du mehr oder weniger Federkiele vor. Ich persönlich lege großen Wert darauf, diese bestmöglich schon vor dem Sous Vide Garen zu entfernen. Das Problem ist jedoch, die Federkiele sitzen versteckt in der Haut und zeigen sich zum Teil erst nach dem Garen. Aus diesem Grund wird empfohlen, vor dem Vakuumieren die Entenkeulen mit heißem Wasser zu übergießen oder sogar für 3 Minuten darin einzulegen. Dann treten die Federkiele hervor und können (entgegen der Wuchsrichtung) mit einer Pinzette entfernt werden.

Kommen die Sous Vide Entenkeulen aus dem Beutel und Du entdeckst weitere Kiele? Dann diese einfach herausziehen und danach anbraten. Agiere schnell, damit die Keulen nicht zu sehr abkühlen. Frisch vom Geflügelhändler auf einem Markt, sind die Federkiele nicht oder nur gering vorhanden.

TIPP

Bei Geflügel besteht immer eine gewisse Gefahr von Salmonellen. Daher ist es wichtig jede Keule ganz frisch zu kaufen. Nach dem Kontakt mit der rohen Keule, Auftauwasser, Küchentücher und weitere Utensilien immer heiß abwaschen. Dieses gilt natürlich auch für die Arbeitsfläche. Die benutzten Papiertücher im Müll entsorgen. Wichtig ist die Kerntemperatur, denn im Inneren darf Geflügel vor dem Verzehr nicht zu wenig gegart sein, daher immer die richtige Garzeit im Auge behalten.

Was sind passende Beilagen zu der Sous Vide Entenkeule?

Mit einer leckeren und zarten Entenkeule alleine ist ein Festessen noch nicht wirklich fertig. Wichtig sind passende Beilagen zu der Sous Vide Entenkeule aus meinem Rezept. Die wohl bekanntesten Beilagen zu den Keulen sind alle Arten von Knödel und Rotkohl. Ich finde, es darf auch mal abwechslungsreicher sein.

Echt lecker schmecken noch Herzogin-Kartoffeln, Kroketten und Spätzle dazu. Als Gemüse eignen sich hervorragend Rosenkohl, Speckbohnen, Wirsing und Kohlrabi zu den Entenkeulen Sous Vide gegart als Beilagen. Als Salat empfehle ich einen Salat mit Speck vom Weiß- oder Rotkohl. Perfekte Saucen sind Orangen-Saucen und Rotweinsaucen zu der Sous Vide Keule von der Ente. Der Sud aus dem Sous Vide Beutel immer in die Sauce geben! Dann bitte noch heiß machen, damit die Sauce nicht abkühlen muss. Deine Ente bekommt einen indischen Touch, wenn Du Reis und eine Curry-Orangen-Sauce dazu reichst. Du kannst dich auf dieser Webseite natürlich auch über zahlreiche andere leckere Sous Vide Rezepte informieren!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*