Bei meiner Auswahl der besten Sous Vide Garer für die Tests, habe ich auch den Sous Vide Garer von Severin mit aufgenommen. Mit einem Preis von derzeit unter 70 €, sind in der Regel nur günstige Sous Vide Sticks erhältlich, nicht aber komplette Sous Vide Garer wie das Gargerät von Severin.

In meinem Test wird sich zeigen, ob der preisgünstige Garer sich im Vergleich zu den teureren Sous Vide Garern behaupten kann und eine gute Wahl für fettfreies Sous Vide Garen ist. Das Ziel dieses Testberichtes ist es also herauszufinden, ob (beziehungsweise wo) man Abstriche zu Sous Vide Garern machen muss, die teilweise ein Vielfaches mehr kosten.

Severin Sous Vide Garer Im Test

Die Merkmale des Severin Sous Vide Garers

Die Frage, welcher Sous Vide Garer von Severin der Beste ist, verläuft mangels Auswahl im Sand. Es gibt nur einen Sous Vide Garer von Severin, welcher sich bestenfalls noch mit dem erhältlichen Sous Vide Stick von Severin vergleichen lässt. Trotzdem kann ich mir ein Urteil über die Qualität, im Vergleich zu anderen Sous Vide Garern aus meinen Tests, erlauben. Denn auch wenn nur ein Gerät zur Auswahl steht, muss es ja nicht schlecht sein.

SEVERIN SV 2447 Sous-Vide Garer (6 L Fassungsvermögen, Timer) edelstahl/schwarz
Modell
SEVERIN SV 2447
Bedienung
Einwach und selbsterklärend
Leistung
550 Watt
Volumen
6 Liter
Umwälzpumpe
Besondere Features
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis
88,66 EUR
SEVERIN SV 2447 Sous-Vide Garer (6 L Fassungsvermögen, Timer) edelstahl/schwarz
Modell
SEVERIN SV 2447
Bedienung
Einwach und selbsterklärend
Leistung
550 Watt
Volumen
6 Liter
Umwälzpumpe
Besondere Features
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis
88,66 EUR

Die technischen Fakten des Severin Sous Vide Garers

Im Vergleich zu Sous Vide Sticks, bietet der Severin Sous Vide Garer ein komplettes Gargerät mit Innentopf (herausnehmbar), Deckel und integriertes Heizelement. Die Heizleistung ist mit 550 Watt niedriger als bei Sous Vide Sticks (bis 1.400 Watt), was aber für Garer typisch ist. Sie arbeiten mit einem isolierten Gehäuse und Deckel, wodurch viel weniger Verlustwärme als bei Sticks zu kompensieren ist.

Garbehälter

Der Innentopf ist antihaftbeschichtet und besitzt ein Fassungsvermögen von 6 Liter. Vorteilhaft zeigt sich dabei in meinem Test zu den besten Sous Vide Garern, dass der Innentopf herausnehmbar ist. Das ist selbst bei teureren Garern keine Selbstverständlichkeit und erleichtert die Reinigung. Durch den antihaftbeschichteten Innentopf, sind auch Unfälle (wenn der Beutel undicht wird) nicht ganz so tragisch.

Keine Umwälzpumpe

Wer bereits meine Tests zu den Sous Vide Sticks kennt weiß, dass diese fast immer mit einer Umwälzpumpe arbeiten. Im Falle von Garern ist das seltener der Fall, da die unter dem Innentopf angebrachten Heizelemente schon für eine stärkere Wasserzirkulation sorgen. So hat auch Severin bei seinem Sous Vide Garer auf eine Umwälzpumpe verzichtet. Somit entstehen auch keine lauten Geräusche, was den besten Sous Vide Garern schon mal das Ergebnis von einem Test vermasseln kann, wenn sie einfach zu laut sind.

Serverin Sous Vide Garer Temperatureinstellung
Trotz der nicht alt so genauen Temperatureinstellung beim Severin Sous Vide Garer, sind gute Kochergebnisse möglich.

Temperaturregelung

Die schonende Garmethode Sous Vide funktioniert mit vakuumierten Speisen, welche länger bei niedrigeren Temperaturen gegart werden. Garzeiten über 24 Stunden sind je nach Gargut keine Seltenheit. Dadurch bekommen Zeitprogrammierung (Timer) und eine genaue Temperaturregelung eine hohe Wertigkeit in meinen Tests.

Laut Hersteller beträgt die Temperaturabweichung nur 1°C, was ein durchschnittlicher Wert ist. Die besten Sous Vide Garer aus meinen Vergleichen, erreichen eine Temperaturregelung zwischen 0,1°C bis 0,5°C genau. Damit gehört der Severin Sous Vide Garer nicht mehr zu den besten. Aber in Hinblick auf den günstigen Preis, ist es noch ein annehmbarer Wert. Leider hat sich das Herstellerversprechen nicht erfüllt und ich konnte im Test auch größere Abweichungen der Temperaturregelung feststellen. Besonders wenn der Innentopf gut befüllt wurde, ergab sich eine Abweichung bis zu 3°C. Für Profi Köche ein KO-Kriterium.

Timer

Die Timerprogrammierung erlaubt eine Vorwahl bis zu 24 Stunden. Das schränkt die Auswahl der schonenden Sous Vide Garmethode ein. Aber nach 24 Stunden kann natürlich erneut eine Zeit eingegeben werden, was allerdings die Handhabung etwas verkompliziert.

Bedienung

Grundsätzlich sollte eigentlich jeder Sous Vide Garer einfach zu bedienen sein, egal ob für den Anfänger oder den Profi. Profis benutzen in der Regel jedoch besser ausgestattete Sous Vide Garer, was mit mehreren wählbaren Funktionen einhergeht. Deswegen sind sie auch den Umgang mit komplizierteren Garern gewöhnt und besitzen dazu die nötige Routine.

Vom günstigen Preis aus betrachtet, ist der Severin Sous Vide Garer eines der besten Geräte für Anfänger. Leider trifft das nicht unbedingt auf die Bedienung zu. Zum einen gibt es die Einschränkung, Garzeiten über 24 Stunden nicht mit einer Timer-Eingabe zu erledigen. Aber auch die einfache Benutzung ohne Timer hat ihre Hürden. Der Sous Vide Garer von Severin lässt sich nur in Betrieb nehmen, wenn die Temperatur und Garzeit eingestellt wird. Ein einfaches schnelles Anlaufen mit einem Tastendruck ist nicht möglich. Dafür sind die Tasten aber übersichtlich angeordnet und die LED-Anzeige ist gut lesbar.

Die Temperaturregelung lässt sich zwischen 40°C bis 99°C vorwählen. Das ist für die schonende Garmethode Sous Vide ausreichend, wenn es auch in meinem Sous Vide Garer Vergleich Geräte mit einem größeren Temperaturbereich gibt.

Reinigung

Das Gehäuse besteht aus gebürstetem Edelstahl und Kunststoff. Dadurch wirkt das Gerät direkt viel edler und lässt seinen günstigen Preis nicht erkennen. Das gebürstete Edelstahlgehäuse ist auch schnell und einfach zu reinigen. Dass der Innentopf herausnehmbar ist, erleichtert ebenfalls die Reinigung. Durch seine Antihaftbeschichtung gibt es aber in der Regel nicht viel zu reinigen, was natürlich ein Vorteil ist. In diesem Testkriterium gehört der Severin Sous Vide Garer tatsächlich zu den besten Garern in meinen Tests. 

Wem beim Garen einmal der vakuumierte Beutel kaputt geht, wird dankbar für die Erfindung von „Antihaft“ sein. Allerdings erfordert der antihaftbeschichtete Innentopf auch Behutsamkeit beim Reinigen. Ein Lappen mit etwas Spülmittel bei mittlerer Wassertemperatur reicht vollkommen aus. Wenn doch einmal etwas hartnäckiger festsitzt, keine harten Reinigungsutensilien aus Metall benutzen. Dadurch entstehen Kratzer in dem antihaftbeschichteten Material, welche die Antihaft Wirkung zerstören.

Preis-/Leistungsverhältnis

Gehört der Severin Sous Vide Garer nicht in allen Kriterien zu denen der Besten, ist er im Preis-/Leistungsverhältnis nahezu unschlagbar. Die Ausstattung beinhaltet alles, was für ein fettfreies Sous Vide Garen nötig ist. Auch das Fassungsvermögen von 6 Litern ist angemessen. Damit ist er auch für eine Familie interessant. 

Meine Erfahrung im Test mit dem Severin Garer

Serverin Sous Vide Garer Bedienung
Nach 1 bis 2 Gardurchgängen, war die Bedienung des Severin Sous Vide Garer kein Problem.

Die Temperaturregelung zeigte stärkere Abweichungen (bis zu 3°C), wenn der Innentopf mit mehreren Portionen bestückt wird. Für Profis ist der Garer damit nicht zu empfehlen. Ob ein Anfänger mit dieser Ungenauigkeit leben kann, ist schwer zu sagen. Versöhnlich muss ich einwenden, dass bei wenigen Beuteln im Innentopf die Temperaturregelung genauer funktioniert. Unverständlich bleibt jedoch die umständliche Inbetriebnahme (Garzeit und Temperatur). 

Eigentlich waren dass auch schon die negativen Feststellungen, denn sonst funktioniert der Garer von Severin sehr gut. Einen Schwachpunkt konnte ich im Test noch bei dem Signalton bemerken. Der Signalton verkündet, wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist. Erstens ist der Signalton jedoch relativ leise (lässt sich auch nicht in der Lautstärke erhöhen) und zweitens schaltet er sich nach einigen Piepsern ab. Die Gefahr den Signalton zu überhören oder zu verpassen, ist also relativ hoch. Hier hilft nur auf die Uhrzeit zu achten. 

Für wen eignet sich der Severin Sous Vide Garer?

Vom Preis her, werden den Severin Garer vor allem Anfänger für sich ins Auge fassen. Der Preis lädt dazu ein, einmal die fettfreie und schonende Garmethode Sous Vide auszuprobieren. Wer dann vom Sous Vide Garen überzeugt wurde, muss mit dem Garer von Severin nur wenige Einschränkungen hinnehmen. 

Die meisten Sous Vide Gerichte haben Garzeiten unter 24 Stunden, sodass der eingeschränkte Timer-Bereich nicht jedem auffällt. Das Fassungsvermögen von 6 Litern reicht auch noch, um für 4 Personen oder verschiedene Gerichte gleichzeitig zu garen. Die ungenaue Temperaturregelung ist der einzige Nachteil, welcher sich nicht umgehen lässt. Wer also von Anfang an auf den Punkt genau Sous Vide Garen will, sollte aus meinen Tests zu den Sous Vide Garern ein besseres Gerät auswählen. Wer diesen Nachteil bei der Regelung der Wassertemperatur jedoch verschmerzen kann, bekommt zu einem sehr günstigen Preis einen vollwertigen Garer, welcher durch Antihaft Beschichtung auch keine große Reinigungsarbeit verursacht. 

Tipp: Um die Nährstoffe im Gargut zu halten, muss vor dem Garen vakuumiert werden. Dazu werden noch ein Vakuumierer und Vakuumbeutel benötigt. Auch dabei ist auf Qualität zu achten. Einen Test der besten Vakuumierer als auch der hochwertigsten Vakuumierbeutel findest Du ebenfalls auf meiner Seite. So besteht kein Risiko, dass Dir Nährstoffe beim Garen verloren gehen, wenn ein Beutel eine schlechte Qualität besitzt.

Weitere Hersteller von Sous Vide Garer